#teamfrühling und Vitamin D

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich einen sehr schönen Satz gelesen: "Frühling ist dann, wenn die Seele bunt denkt." Und das ist so wahr!

Nach einem sehr kräftezehrenden Februar und kalten Temperaturen wünschen wir uns nichts mehr als Sonnenstrahlen und frische Luft.

Wir gehören definitiv zum #teamfrühling!



Denn Frühlingsgefühle sind doch die besten überhaupt - gute Laune und diese Glücksmomente wenn neues Leben in der Natur entsteht. Ganz ehrlich, Frühling ist für mich die schönste aller Jahreszeiten!

Denn gerade nach den tristen Tagen im Winter, brauche ich frische Luft um endlich "in die Gänge" zu kommen.

Der Vitamin D Speicher muss neu gefüllt werden. Denn ein Mangel ist gerade am Ende des Winters nicht ungewöhnlich.

Welche Symptome treten auf?

Hellhörig sollte man werden, wenn man häufig krank ist, ständig müde und schlapp ist, die Haut fahl und schlecht ist und man chronisch launisch ist. Falls viele dieser Faktoren auf euch zutreffen kann es durchaus Sinn machen den Vitamin-D Spiegel beim Arzt prüfen zu lassen.

Liegt ein Mangel vor, hilft der Arzt meist mit einem hochdosierten Vitamin-Präparat aus dem Tief heraus.

Wie kann man einem Mangel vorbeugen?

Das beste Mittel sind frische Luft und Sonnenlicht (natürlich mit entsprechendem UV-Schutz). Es gibt leider nur wenige Lebensmittel in denen Spuren von Vitamin D enthalten sind.

Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung tragen außerdem zu einem gesunden und fitten Alltag bei. Aber das ist ja nichts Neues ;)

Nun wünsche ich euch ein paar wunderbare Frühlingstage, mit viel Sonne und guter Laune! Nehmt eure Liebsten und nutzt das bevorstehende Wochenende für einen ausgiebigen Spaziergang an der frischen Luft!

1 Kommentar :

  1. Oh ja, ich bin auch definitiv Team Frühling! Ich nehme schon wieder regelmäßig Serotonin von www.vitaminexpress.org/überblick/aminosaeurenein, um meine Gefühle irgendwie ins Gleichgewicht zu bringen. Der Winter macht es mir wirklich nie leicht, egal wie viel ich raus gehe. Dazu kommt ja noch, dass je schlechter man sich fühlt, man umso weniger Lust hat raus zu gehen. Vielleicht sollte ich auch mal meinen Vitamin D-Spiegel prüfen lassen.

    Irina

    AntwortenLöschen