Blogparade: Mein bestes Jahr 2018

2
COM
Ihr Lieben,

heute habe ich die große Freude euch ein echtes Herzensprojekt vorzustellen.

Aber ich fange mal ganz vorne an...


Manchmal passieren im Leben einfach Dinge mit denen man überhaupt nicht gerechnet hat, die man einfach nur zulassen muss.

Adventskalender der Ü30Blogger & friends: 09.12.

14
COM
Hallo ihr Lieben,

nun ist es also endlich soweit!!! 

Ich darf für uns das 9. Türchen beim Ü30Blogger & friends Adventskalender öffnen!

Ach du lieber Nikolaus,
komm doch einmal in mein Haus!
Hab so lange an dich gedacht!
Hast du mir auch was mitgebracht?
C. Fürchtegott Gellert


Und soll ich euch was verraten? Der Nikolaus hat nicht nur meine zwei kleinen Buben reichlich beschenkt, nein, er hat auch ein Säckchen für euch bei uns liegen lassen.

In der Weihnachtsbäckerei - Zartes Nussgebäck

0
COM
Ihr Lieben,

natürlich versorgen wir euch pünktlich zur Weihnachtszeit auch wieder mit tollen Rezepten.

Heute gibt es zartes Nussgebäck:


Ihr benötigt für ca 80 Stück:

200g gemahlene Haselnüsse
200g Mehl
200g kalte Butter
1 EL Kakao
100g Zucker
50g weiße Kuvertüre


Und so geht's:

Aus Nüssen, Mehl, Butter, Kakao und Zucker einen Mürbeteig herstellen. Diesen in Folie einwickeln und ca 1 Stunde kalt stellen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Aus dem Teig nun fingerdicke Rollen formen, in 5 cm lange Stücke schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen.

Die Backzeit beträgt ca. 12 - 15 Minten.

Danach auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Kuvertüre schmelzen und feine Linien über das Gebäck ziehen.


Dieses Rezept habe ich schon letztes Jahr mit dem Hinweis bekommen, dass wir das UNBEDINGT mal backen müssen und auch auf dem Blog posten sollen. Ist hiermit erledigt 😉

Guten Appetit!