Erste Hilfe?

Ihr Lieben,

wie lange ist der letzte Erste Hilfe Kurs her, den ihr besucht habt?



Wahrscheinlich wie bei vielen Anderen so um die 12 bis 15 Jahre oder noch länger?
Der einzige Kurs, der Pflicht war, musste für den Führerschein besucht werden.

Ich habe das Glück, bei einen Arbeitgeber beschäftigt zu sein, der enormen Wert darauf legt, dass viele Mitarbeiter geschult werden. Früher gab es einen 2 tägigen Erst-Helfer-Kurs, der dann alle 2 Jahre nur noch in einem 1 Tageskurs aufgefrischt werden musste.

Heute gibt es den Kurs nur noch als 1 Tages-Kurs und alle, egal ob mit Vorkenntnissen oder ohne - alle lernen zusammen die helfenden Handgriffe.

Letztens war es mal wieder soweit - mit meinen Kollegen ging es auf zum intern organisierten Kurs.

Die Handgriffe mal wieder zu sehen und zu üben, kann nicht schaden und ich muss sagen, dass nach meinem letzten Kurs vor ca. 3 Jahren so eine Auffrischung einfach gut tut.
Man hat wieder etwas mehr Sicherheit und Übung, wenn wirklich mal etwas passieren sollte.

Die stabile Seitenlage, einen Druckverband anlegen oder einfach nur emotionale Hilfe leisten bis der Rettungsdienst vor Ort ist. Das ist kein großer Aufwand, kann aber im Notfall ein Leben retten.

Und je mehr Kollegen im Unternehmen geschult sind, umso sicherer fühlt man sich, wenn man doch mal helfen muss, denn man kann sich gegenseitig unterstützen. Der Tag verging wie im Flug und wir hatten trotz der vielen Übungen und eine Menge an Informationen viel Spaß.

 An immer mehr Orten sehen wir Defibrilatoren. In der Fußgängerzone, im Supermarkt, in der Sporthalle. Aber würdet ihr euch zutrauen, diese Defibrilatoren im Ernstfall zu benutzen?
Nach dem Kurs kann ich sagen: JA! Denn die Teile sprechen mit euch und geben genaue Anweisungen. Man kann also gar nichts falsch machen, außer einfach nichts zu tun.

 Wo kann man sich für einen solchen Kurs anmelden?

Einfache Infos gibt es auf den Homepages beim Roten Kreuz, bei den Maltesern und euer Arbeitgeber kann sich an die zuständige Berufsgenossenschaft wenden, dort werden speziell geschulte Ausbilder für eure Branche vermittelt.


So ein Tageskurs ist schnell vorbei - und man nimmt viel mit. 
Auch wenn wir alle hoffen, dass wir das gelernte nie im Ernstfall anwenden müssen.

Das ganze ist auf jeden Fall eine gute Sache - und mit den richtigen Leuten an der Seite macht der Kurs auch wirklich Spaß!




PS: Vergesst nicht, euren Verbandkasten im Auto mal zu kontrollieren. Und wie es sieht es mit denen zu Hause oder im Büro aus? Findet ihr sie auf anhieb? Ist alles noch haltbar?

Kommentare :

  1. Du hast völlig Recht. Mein richtiger, großer erste Hilfe Kurs ist 35!!! Jahre her. Ich habe zwar noch einmal im Kindergarten einen speziellen für kleine Kinder gemacht. Aber die übrigen drei, zu denen ich mich jeweils angemeldet hatte wurden immer abgesagt. Aber es steht für dieses Jahr auf meiner Liste. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Du glaubst gar nicht wie oft ich schon darüber nachgedacht hab sowas Mal aufzufrischen. Mal schauen wann ich das hinbekomme....

    GLG aus der Edelfabrik Chrissie ��

    AntwortenLöschen
  3. :-) Oh, weh, viel zu lange her. Aber danke für die Erinnerung.
    Ganz liebe Grüße :-)

    http://happyface313.com

    AntwortenLöschen