Buchweizen Pancakes

Ihr Lieben,

endlich komme ich dazu diesen Blogpost online zu setzen. Einen kleinen Teaser gab es ja schon vor Wochen, nein Monaten, auf Instagram. Aber dann kam mir doch tatsächlich das Leben, in Form meines kleinsten Sprösslings, dazwischen ;)

Nun aber endlich für euch:

Buchweizen Pancakes

Denn was gibt es schöneres, als ein gemeinsames Sonntagsfrühstück mit den Lieben und ein paar leckeren Pancakes? Mit diesem Rezept könnt ihr das ohne schlechtes Gewissen genießen ;)

Buchweizen Pancakes mit Obstsalat

Was ihr benötigt:


100g Vollkorn-Buchweizenmehl
100g Speisestärke
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
50g Xucker oder eine andere Zucker-Alternative
etwa 300ml Milch
50g Kokosöl
2 Eier

Etwas Kokosöl zum anbraten.

Beilagen nach Wunsch

So geht es:


Zuerst vermischt ihr die trockenen Zutaten miteinander. Dann erwärmt ihr das Kokosöl etwa, damit es flüssig wird.

Nun werden Milch, Kokosöl und die Eier unter die trockene Mischung gerührt. Sobald der Teig gut vermischt ist, lasst ihr ihn etwa eine viertel Stunde abgedeckt ruhen.

Ab in die Pfanne...

Anschließend backt ihr die Pancakes in einer kleinen Pfanne aus.

Dazu könnt ihr je nach Belieben Obstsalat, Ahornsirup oder einen Fruchtaufstrich reichen.

Guten Appetit :)







Kommentare :

  1. Also Genuss und ohne echte Zucker...klingt interessant. ich habe hier ein paar Bücher für die ohne Zucker Leben Challenge, ob ich das wohl endlich mal angehen sollte?
    Das Rezept ist gleich mal gespeichert.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja nicht so das ich grundsätzlich auf Zucker verzichte - dazu nasche ich viel zu gerne... aber ich schaue schon wo ich was einsparen oder weglassen kann. Dazu ist dies am Tagesbeginn eine gute Alternative. Denn wer weiß schon welche Verlockung der Tag noch bringt ;)
      Falls du es erfolgreich angehst, verrate mir bitte das Geheimnis!

      Liebe Grüße

      Löschen