#hautdurst: ALCINA - Hyaluron 2.0

Ihr Lieben,

die Freude ist groß, wir dürfen für Freundin-Trendlounge wir mal wieder etwas testen.

Wir hatten gleich doppelt Glück, denn wir bekamen beide ein Päckchen mit dem neuen Hyaluron 2.0 Face Gel und der Hyaluron 2.0 Face Cream der Marke Alcina zur Verfügung gestellt.



Das sagt Alcina zum Hyaluron 2.0 Face Gel:

Der Durstlöscher für die Haut.

Für die Haut ist Hyaluron lebenswichtig. Dank Hyaluron 2.0 wird ihr Hautdurst gestillt - und zwar jeden Tag.

2.0 Die weiterentwickelte Form der Hylauronsäure strafft die Haut optisch und polstert sie auf - mit Sofort-Effekt.

Das Gesichts-Gel auf die gereinigte Haut auftragen und anschließend mit ihrer Lieblingscreme pflegen.


Das sagt Alcina zur Hyaluron 2.0 Face Cream:

Der neue Haut-Tresor - Feuchtigkeit statt Falten.

Ihre Haut weiß, was gut für sie ist. Kein Wunder, dass sie die hochwirksame Hyaluron 2.0 Face Cream und ihre kostbare Rezeptur schnell speichert wie ein Tresor.

Das Ergebnis: Ein 3-dimensionaler Anti-Aging Effekt! Füllt die Hyaluron-Depots der Haut, glättet sie und verbessert die Hautstruktur.



Das ist Kerstins Meinung:

Ich kenne das Hyaluron Gel von Alcina schon länger und habe mich daher auch sehr gefreut als mein Testpaket mit der Neuauflage des Produktes kam. Denn gerade für die warme Jahreszeit schätze ich diese Pflegelinie von Alcina besonders, da sie Feuchtigkeit spendet ohne "zu dick aufzutragen". Das Gel ist nach wie vor gut zu dosieren und aufzutragen. Ich verteile 1 - 2 Pumpstöße im Gesicht und klopfe es dann mit den Fingerspitzen ein. Der Duft ist angenehm und das Gel zieht schnell ein.


Die Face Cream kannte ich bis dato noch nicht.
Sobald das Gel eingezogen ist, wird sie auf des Gesicht aufgetragen. Die Textur ist leicht und angenehm, die Haut ist gepflegt aber nicht überladen.

Insgesamt fühlt sich mein Gesicht nach der Anwendung gut an und ich kann die Kombination aus Gel und Cream mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Preis/Leistung ist stimmig und durch das moderne Design sind die Produkte ein echter Hingucker im Badezimmer.
Von mir ein: Daumen hoch!



Das ist Ninas Meinung:

Meine Haut ist momentan ein kleiner Problemfall - und obwohl ich meine Pflege komplett zurückgefahren habe und mir unsicher war, schon wieder etwas neues zu testen, kam das Alcina Hyaluron 2.0 gerade recht. Es gibt meiner Haut genau die Pflege, die sie braucht, ohne überladen zu wirken.

Das Gel ist leicht und riecht wirklich angenehm, nachdem es kurz eingezogen ist, trägt man die Creme auf, die dann noch mal die extra Portion Feuchtigkeit spendet. Alles in allem fühlt es sich auf der Haut leicht an und spendet trotzdem den ganzen Tag Feuchtigkeit, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Ich bin wirklich froh, mich auf das Experiment eingelassen zu haben, denn viele Produkte waren für meine Problemhaut in letzter Zeit einfach zu viel des Guten.
Hier habe ich die perfekte Mischung gefunden.


Auch die Tester im Bekanntenkreis, die ich mit den kleinen Pröbchen glücklich machen durfte, waren alle begeistert. Zwei von Ihnen haben die Pflege sogar schon bestellt.

HIER könnt ihr übrigens auch noch einen älteren Bericht von uns lesen, in dem wir über den Vorgänger der heute getesteten Serie berichtet haben.

Habt noch eine schöne Woche,
liebe Grüße aus Wald-Hessen,

Kerstin & Nina





Kommentare :

  1. Das klingt im Prinzip gut. Auch der Preis. Da ich aber keine hormonell wirksamen Parabene mehr in meiner Kosmetik will, brauche ich Ersatz. Für meine aktuelle, die leider auch nicht frei davon ist. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den tollen Bericht, ich find Hyaluronsäure auch toll, habs bisher als Nahrungsergänzung verwendet, nachdem mir eine Freundin das empfohlen hat ( https://www.regulat-beauty.com/produkt/regulatpro-hyaluron/ ). Hyaluronsäure wirkt ja auch in der Medizin echte Wunder bei Gelenkschmerzen, allerdings dann als Spritze

    AntwortenLöschen