Review: Diaderma Karottenöl

Ihr Lieben,

heute habe ich mir einen "Geheimtipp" näher angeschaut -  wobei wenn die Instyle darüber berichtet hat, kann der gar nicht mehr so geheim sein. Meine Neugier wurde trotzdem geweckt ;)

Genug gequatscht: Es geht um das Karottenöl von Diaderma!


Ein wahrer Alleskönner unter den Gesichtsölen - denn es hilft sowohl gegen Falten und sorgt für eine intensive Pflege, als auch - aufgrund der Karotten - für einen frischen Teint UND das alles für einen absolut günstigen Preis von (derzeit) 2,95 Euro (30ml z.B. bei DM oder Rossmann).

So zumindest die Versprechen des Herstellers - das musste ich also einfach probieren...

Also habe ich gar nicht lange gewartet und bin in die nächste Drogerie um mir ein Fläschchen zu holen.

Im Internet habe ich vor der ersten Anwendung interessehalber danach gegoogelt und festgestellt: Neu ist das Produkt nicht, ganz im Gegenteil, es gibt es wohl schon seit ein paar Jahrzehnten und es scheint als erlebe es nun einen neuen Hype am Beauty-Markt.

Was ich auch las: Vorsichtig dosieren - ja wie eine Möhre will ich nicht aussehen ;)

Nun zum Praxistest:

Das Öl kommt in einem Glasflakon daher und lässt sich eigentlich ganz gut dosieren. Ein bis zwei Tropfen genügen schon um das Gesicht aufzufrischen.

Die Haut fühlt sich gut an und das Öl zieht schnell ein. Es färbt nicht ab.

Natürlich bin ich äußerst vorsichtig damit umgegangen, aber ich hatte dennoch das Gefühl, dass mein Teint nach der Anwendung weniger fahl ist.

Also, was das "Hautwohlfühlergebnis" betrifft: Daumen hoch!

Zu den Inhaltsstoffen:

OLEA EUROPAEA FRUIT OIL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL, CARTHAMUS TINCTORIUS SEED OIL, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, ZEA MAYS GERM OIL, PERSEA GRATISSIMA OIL, GLYCINE SOJA OIL,DAUCUS CAROTA SATIVA ROOT EXTRACT, ARNICA MONTANA EXTRACT, HAMAMELIS VIRGINIANA EXTRACT, CHAMOMILLA RECUTITA FLOWER EXTRACT, SALVIA OFFICINALIS EXTRACT, LEDUM PALUSTRE EXTRACT, AROMA, BENZYL BENZOATE, CINNAMYL ALCOHOL, CITRONELLOL, COUMARIN, GERANIOL, HEXYL CINNAMAL, LIMONENE, LINALOOL

Quelle: https://www.dm.de/diaderma-gesichtsoel-karotte-p4004704004315.html
Auf den ersten Blick sehen die Inhaltsstoffe ganz ordentlich aus. Olive, Mandel, Distel, Sonnenblume, Mais, Avocado, Soja und dann auch endlich die Karotte. Die sich dann doch als recht sparsam entpuppt, aber die anderen Öle sind ja durchaus hochwertig.

Nun kommt aber doch noch ein Haken. Wie oben bereits erwähnt, gibt es das Produkt schon ein paar Jährchen und mir scheint, es wurde auch nicht überarbeitet, denn der Duft ist auf jeden Fall aus der Vergangenheit. Ich würde sagen definitiv altbacken und sehr gewöhnungsbedürftig.
Tagsüber verfliegt er zum Glück recht schnell, aber abends damit ins Bett gehen, das könnte ich wirklich nicht.

Aber das tut nichts an der Wirkung, daher kann und will ich dieses Produkt heute gerne weiterempfehlen und hoffe es verkürzt die Zeit bis zum echten Sommer-Teint ;)







1 Kommentar :

  1. Ah, das kenne ich sogar mal. Du hast mit dem Duft recht. Ist leider ein wenig muffig würd ich es nennen. Aber wenn man dafür ein bisschen frisch aussieht, vielleicht immer noch ein guter Deal.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen