Ein Klassiker: Tortellini Salat

Ihr Lieben,

heute gibt's einen Klassiker!
Schon so oft gemacht - dann lange vergessen und endlich mal wieder für eine Familienfeier zubereitet.

Unser Tortellini-Salat:




Ihr benötigt:

4 P. Tortellini
1 Stange Lauch
3-4 Möhren
1 Paprika
1 kleines Glas Salat-Creme
Gemüsebrühe


Und so geht's:

Zuerst die Tortellini bissfest kochen, kalt werden lassen und zwischendurch immer mal wieder vorsichtig umrühren, damit sie nicht zusammen kleben.

Die Möhren schälen und reiben. Die Paprika waschen und würfeln, den Lauch ebenfalls waschen, gut abtrocknen und in feine Streifen schneiden.


Für das Dressing 1 bis 3 Teelöffel Gemüsebrühe in warmen Wasser auflösen und erkalten lassen. Dann die Salatcreme unterrühren und noch kräftig mit Pfeffer nachwürzen. Salz wird nicht benötigt, da es durch die Gemüsebrühe schon salzig genug ist.

Alle Zutaten vorsichtig vermengen und das Dressing darüber geben. Am besten schon ein paar Stunden vor dem Verzehr anrichten, damit der Salat noch etwas durchziehen kann.


Man kann die einzelnen Zutaten auch prima schon am Tag zuvor kochen und klein schneiden.
Dann einzeln aufbewahren (das Gemüse evtl kalt stellen) und am Tag der Feier nur noch das Dressing zubereiten und alles vermengen.

Ein wahrer Klassiker für Geburtstage, Grillfeiern oder als Beilage.



1 Kommentar :

  1. Hallo, dieses Rezept werde ich mit Sicherheit ausprobieren. Da ist nämlich schön viel Gemüse drin und das mag ich sehr! Mein beiden Töchter studieren ja und haben oft auch über die Mittagszeit Vorlesung und keine Zeit zum richtig Mittagessen. Eine vorbereitete Kleinigkeit zum Mitnehmen ist also immer sehr gefragt. Dieser Tortellini Salat ist auch hierfür super, weil es gut sättigt. Danke für das Rezept!
    LG Eva

    AntwortenLöschen