Spitzkraut-Salat mit Möhren

Ihr Lieben,

die Grill-Saison ist nun fast beendet - aber das Wetter lädt ja am Wochenende noch mal zum Endspurt in Sachen Grillen ein.

Deswegen gibt es von mir heute ein leckeres Rezept, welches wunderbar zu gegrilltem passt, aber auch auf jeder Feier oder einfach als Beilage immer wieder gern gegessen wird.

Spritzkraut-Salat mit Möhren:




Ihr benötigt:

1 Spitzkohl
2 - 4 Möhren
1 Bund glatte Petersilie
Salz, Pfeffer, Kräutersalz
Olivenöl & hellen Balsamico


und so geht's:

Den Spitzkohl hobeln, die Möhren schälen und ebenfalls hobeln.
Die glatte Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und klein schneiden.

Alles zusammen in einer Schüssel vermengen und mit Salz, Pfeffer. Kräutersalt, Olivenöl und dem weißen Balsamico würzen.


Man kann den Salat auch wunderbar schon am Vortag zubereiten, denn so richtig "durchgezogen" ist er geschmacklich super.

Spitzkohl schmeckt mir persönlich viel besser als normaler Weißkohl, da die Blätter weicher sind und das Aroma etwas milder ist.

Genießt die September-Sonne und habt ein schönes Wochenende :-)




Kommentare :

  1. Das sieht mega lecker aus und blitze mir gleich entgegen. Ich esse sehr gern Spitzkohl.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt lecker. Mein Mann wird das lieben.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Salat darf bei uns nicht fehlen. Egal in welcher variation.Spitzkohl ist wunderbar für Salate, weil er leichter und zarter als normaler Weißkohl ist und schmeckt echt lecker!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen