Pfirsich-Maracuja Dessert

Ihr Lieben,

was gibt es schöneres als an heißen Tagen einen kühles Dessert zu vernaschen?
Nicht viel, oder?

Deswegen möchte ich heute mit Euch den diesjährigen Favoriten meiner Familie teilen.
Es gibt ein himmlisches Pfirsich-Maracuja Dessert:



Ihr benötigt:

1 große Dose Pfirsiche
500g VanilleQuark
400ml MaracujaSaft
2 Becher Schlagsahne
3 Päckchen Vanillesaucen Pulver (ohne kochen)
2 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker


Und so geht's:

Zuerst die Pfirsiche in kleine Würfel schneiden (dabei den Saft auffangen) und in eine flache Form geben.




 Dann den VanilleQuark darauf verteilen.

Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif zu einer festen Masse schlagen und über dem VanilleQuark verteilen. Diese Schicht schön glatt streichen.



Als nächstes rührt Ihr das Vanille-Soßen-Pulver (nach Packungsangabe) in den aufgefangenen Pfirsichsaft und den Maracujasaft. Ihr merkt dass die Soße richtig ist, wenn sie etwas dickflüssiger wird.



Das ganze verteilt ihr dann auf der Vanille-Quark-Schicht und stellt es in den Kühlschrank.



Das Dessert kann man wunderbar am Vortag vorbereiten, da es noch gute 12 Stunden im Kühlschrank kaltgestellt werden muss. Hier gilt: Je länger - desto besser!

In einer flachen Form sieht das ganze natürlich schöner aus, wer das Dessert allerdings transportieren muss, kann auch eine höhere Schüssel mit Deckel verwenden.

Lasst es euch schmecken :-)



Ein kleiner Tipp: wenn ihr das Vanille-Soßen Pulver mit MaracujaSaft anrührt, ergibt das auch eine super Soße für Vanille-Eis.

Kommentare :

  1. Hmmmm ... - das klingt lecker!! Einzeln gehören die Zutaten zwar nicht zu meinen Favouriten, aber zusammen sind sie glaub' ich super, weil sie so lange durchziehen, oder?!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr gut aus.
    Ich kenne das als Kuchen. Tarte backen. Pfirsiche drauf und die Deckschickt ist Pudding mit Mulivitaminsaft gekocht. Die Sahne gibts dann halt geschlagen dazu.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mal wieder was für meine Mama. Die liebt Dinge mit Pritschen drin. Lecker
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen