Dinkel-Vollkorn-Spaghetti Variation

Ihr Lieben,

nach der letzten Woche, die sich von vorne bis hinten wie ein Mittelfinger-Mittwoch angefühlt hat, hilft am Freitag Mittag machmal nur eine große Portion Pasta!

Um es noch ein wenig "gesund" zu gestalten - gab es für mich eine leckere Variation von

 Vollkorn-Dinkel-Spaghetti mit Lauchzwiebeln, Tomaten und Garnelen:





Ihr benötigt:

500g Vollkorn-Dinkel-Spaghetti
1/2 Packung getrocknete Tomaten
250g Cocktailtomaten
Garnelen (wenn ihr die weg lasst, ist das Gericht sogar vegan)
1 Bund Lauchzwiebeln
Olivenöl
Salz, frischer Pfeffer, Chilli-Flocken


Und so geht's:

Die Spaghetti nach Packungsanweisung "al dente" kochen.



In der Zwischenzeit die anderen Zutaten (bis auf die Garnelen) klein schneiden und im Wok oder in einer großen Pfanne mit reichlich Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und evtl Chilli-Flocken würzen. Die Garnelen erst kurz vor Schluß dazugeben, damit sie schön knackig bleiben.



Vom Nudelwasser etwa eine halbe Tasse abfangen.

Dann die (aggeschütteten) Nudeln in den Wok oder die Pfanne geben und nochmals mit Salz, Pfeffer und Chilliflocken würzen.


Falls das ganze zu trocken ist, etwas vom Nudelwasser und ggf. Gemüsebrühe-Pulver hinzufügen.


Sieht nicht nur gesund aus - sondern schmeckt auch noch richtig lecker!
Das Sättigungs-Gefühl hält auf jeden Fall länger an, als bei "normalen" Nudeln.

Guten Appetit!





1 Kommentar :

  1. Das sieht wirklich sehr fein aus. Und Garnelen möchte ich lange schon mal wieder essen. Lecker
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen