Herzhafte Muffins mit Räucherlachs

Ihr Lieben,

am Wochenende ist schon wieder Ostern, und für alle, die ohne großen Aufwand einen leckeren Snack vorbereiten wollen (oder müssen) habe ich heute eine eine super Idee.

Es gibt herzhafte Lachs-Muffins:




Ihr benötigt:

1 Packung Pizzateig aus dem Kühlregal
200g Räucherlachs
12 Cocktailtomaten
12 Mini-Mozarella Kugeln
1 Becher Crème Frâiche oder Saure Sahne
Salz & Pfeffer
1 Muffinform
1 Tasse (groß - Durchmesser ca. 8-10 cm)

Und so geht's:

Als erstes fettet ihr das Muffinblech ein, dann  rollt ihr den Teig aus und stecht mit der Tasse 12 gleich große Kreise aus und heizt den Backofen auf 180° Grad vor.

Nun die Teig-Kreise in die Muffinform drücken.

Dann die Cocktailtomaten waschen und halbieren, die Mozarellakugeln auch. Je eine Cocktailtomate und eine Mozarellakugel in die Vertiefung legen und mit kräutersalz und Pfeffer würzen.


Den Räucherlachs auf die 12 Formen verteilen und wieder Pfeffern. Zum Schluß kommt je ein Teelöffel Crème Frâiche oder Saure Sahne auf den Lachs.



Ab in den Ofen damit und ca. 20 Minuten bei 180°Grad backen.

Guten Appetit!

Die Muffins schmecken warm und kalt und lassen sich wunderbar schon am Tag vorher zubereiten.

Kleiner Aufwand - große Wirkung ;-)

Ich wünsche Euch schöne Ostern...


Aus den Teigresten habe ich übrigens mit den gleichen Zutaten einfach eine Rolle gewickelt:



Kommentare :

  1. sieht super aus.
    Kommt auf die Osterbrunchliste. Herzlichen DAnk. Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein tolles und einfaches Rezept, habe ich mir direkt abgespeichert!

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen