Schnapszahl

Ihr Lieben,

seit ein paar Tagen bin ich nun 33... Schnapszahl-Alarm!!!



Ein Grund zu feiern? Ich sage mal JA!

Zeit für einen melancholischen Jahresrückblick - Nein!

 Seit fast 3 Jahren gibt es nun schon 30rockt!!! Bei mir wurde (gefühlt) quasi über Nacht aus der 30 eine 33 und ich bin ein wenig überfordert, wie schnell die letzten 3 Jahre vorrüber gegangen sind.

Da darf man sich dann auch mal die Frage stellen, ab wann man denn nun eigentlich erwachsen ist? Oder ab wann genau man es sein sollte?



Ich finde meine Kaffeetafel für die Familie sieht schon mal sehr seriös und erwachsen aus.




Geburtstagskuchen mit Kerzen geht immer!
Für Adventskalender ist man eh nie zu alt und mit der besten Freundin auf der Bank sitzen und Capri-Sonne trinken (ok.... manchmal gibt's auch Prosecco ) - ist in jedem Alter eine gute Sache.


 Für meine Eltern werde ich wohl in manchen Dingen immer "Kind" bleiben, für manche Entscheidungen fühle ich mich noch nicht alt genug und bei anderen Entscheidungen bin ich froh, sie ganz alleine und erwachsen getroffen zu haben.

Und da man immer nur so alt ist, wie man sich fühlt (heute fühle ich mich übrigens durch den Schlafmangel wegen der Partys am Wochenende ca. 65 oder älter) - sollte man manchmal auch noch kindisch sein dürfen.

In diesem Sinne, feiert die Feste wie sie fallen und ich wünsche Euch eine tolle Woche.


Kommentare :

  1. Liebe Nina, ich wünsche Dir nachträglich alles Gute zum Geburtstag!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina, ich finde ja alt werden generell nicht schlimm. Und Geburtstage muss man einfach feiern, auch wenn man danach mal kurz 65 ist.
    Alles liebe für dich und das neue Lebensjahr
    Ela

    AntwortenLöschen
  3. Alles Gute!
    Pass nur auf. Das geht noch schneller. Mit 33 habe ich mich von meinem Mannn getrennt und war dann alleinerziehend. 6 Jahre lang. Die vergingen richtig schnell. Und die 8 Jahre seit dem. Die vergingen noch viel, viel schneller. Lass Dich nicht stressen und versuch die Zeit zu genießen. Ich muss mich auch immer arg geherrschen nicht vor lauter, schnell schnell alles erledigen wie eine Irre zack zack durch den Tag zu hetzen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sunny :-) Ich finde es mittlerweile auch gar nicht mehr schlimm, Ü-30 zu sein. Schlimmer wäre es, nochmal 20 sein zu müssen ;-)

      Löschen
  4. Alles Gute nachträglich zu Deinem Geburtstag liebe Nina. So richtig erwachsen wird man meiner Erfahrung nach nur, durch die nicht so tollen Erlebnisse, die einem im Leben über den Weg laufen und die das Leben zuweilen anstrengend werden lassen und uns die Leichtigkeit rauben. Aber wenn man das Glück hat, nach einer "Durststrecke" wieder positiv nach vorne blicken zu können... dann hat man sich ein Stück vom Jungsein bewahrt. Aber das sach ich heute, vielleich seh ich das in 10 Jahren ganz anders.... lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Conny :-) Die Erlebnisse wurde mit Ü30 auch irgendwie immer toller! Gerade auch durch euch und die Community. Schön, dass es euch gibt!

      Löschen
  5. Ohhh Nina, nachträglich alles Gute zum Geburtstag!
    Wann ist man denn nun eigentlich erwachsen? Das ist eine gute Frage! Erwachsen JA, aber ich denke man sollte innerlich ein wenig Kind bleiben! Wie sagt man: "Man ist so alt wie man sich fühlt"!
    Genieße deine 33,hab Spaß am Leben, immer positive denken und bleib gesund!
    LG Claudia

    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Claudia :-) Nach einem kleinen Durchhänger, fühle ich mich auch jetzt wieder keinen Tag älter als 29 ;-)

      Löschen