Die neue GEFRO Balance Reihe

Ihr Lieben,

für Freundin Trendlounge durfte ich einige Produkte aus der neuen Balance-Reihe der Marke GEFRO testen.

Hierbei handelt es sich laut Gefro um die erste Lebensmittellinie mit konsequent stoffwechsel-optimierter Rezeptur.

Im Paket enthalten waren:

1 Dose Klare Gemüsebrühe QUERBEET
1 Dose Tomatensoße & Suppe DOLCE VITA
1 Dose Helle Soße EDEL & GUT
1 Dose Dunkle Soße KRAFT & SAFT
1 Dose Salatdressing AMORE POMODORE
1 Dose Salatdressing GARTENKRÄUTER
1 Päckchen Suppen-Pause Kombi-Pack

Ich kenne die Produkte bereits seit Jahren durch meine Oma und habe mich deshalb gerne für den Produkttest beworben. Um so größer war die Freude, als ich tatsächlich mein Testpaket in den Händen halten durfte.

Was ist Gefro eigentlich?

Zur Firmengeschichte kann man kurz sagen, dass die Firma bereits 1924 von den Brüdern Ignaz & Josef Frommlet in Memmingen im Allgäu gegründet wurde. Früher ein Kolonialwarenladen, konzentrierte sich die 2. Generation um Robert Frommlet nur noch auf Suppen, Soßen & Gewürze. Die sollten also wissen, was sie tun ;-)

Kommen wir nun zu den Produkten.

Die Salatdressings "Gartenkräuter" und "Amore Pomodore":



Die Zubereitung ist denkbar einfach: 1 Esslöffel in 2 EL Öl und 4 EL Wasser einrühren, schon ist das Dressing fertig. Das ist bis hierher nichts neues. Dennoch mag ich beide Produkte Super gerne. Sie haben nicht diesen typischen Fertig-Dressing Geschmack und sind mit vielen Kräutern gespickt, was ich sehr gerne mag.

Also Daumen hoch für diese beiden Produkte!

Kommen wir nun zu den beiden nächsten Produkten. Die Gefro Balance Klare Gemüsebrühe "Querbeet" und die Tomatensoße und Suppe "Dolce Vita"


Auch hier ist die Zubereitung einfach und man kann - muss aber nicht - das ganze aufkochen. Die Zubereitung funktioniert auch wunderbar mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher.

Die klare Gemüsebrühe ist angenehm im Geschmack und nicht so salzig, wie man das oft von Fertigprodukten gewohnt ist. Für mich ist diese Suppe auch ganz oft einfach ein kleiner Snack zwischendurch. Hier hätte ich mir allerdings ein paar mehr (oder überhaupt) Kräuter und Gemüsestückchen gewünscht.

Die Tomatensoße und Suppe Dolce Vita überzeugt mit einer cremigen Konsistenz und einem fruchtig-tomatigen Aroma. Super finde ich, dass man selbst entscheiden kann, ob man Suppe oder Soße haben mag und dadurch die Konsistenz variieren kann.

Wie schaffe ich jetzt den Übergang von Salat und Suppe zu schweren Soßen? Hmm.. Dabei ist der Übergang gar nicht so schwer, denn die Soßen sind leicht und haben mich geschmacklich wirklich überrascht. Ich bin nicht so der Soßen-Fan - und wenn, dann eher die fruchtig-tomatigen, als helle und dunkle Soßen. 

Hier ist mein Favorit eindeutig die helle Soße "Edel & Gut" - Schöne cremige Konsistenz und schmeckt eben nach Soße. Die dunkle Soße "Kraft & Saft" ist mir vom Geschmack her einen Tick zu "tomatig" und das mag ich bei dunklen Soßen leider überhaupt nicht.




Der Suppen-Pause Kombi-Pack enthält je 2 Sachets (á 30g) Gemüse-Lust, Tom Soja und Taste of Asia:


Gerade für die Mittagspause im Büro eine super Idee. Die Sachets einfach in eine Tasse geben und mit ca. 250 ml kochendem Wasser übergießen. Umrühren - kurz ziehen lassen und genießen.

Anders als andere Tassen-Suppen schmecken diese nicht so lasch und auch die Konsistenz überzeugt mich.

In der Gemüse-Lust sind viele Gemüse-Stückchen enthalten und auch in der Taste of Asia kann man nicht über Gemüse meckern. Das einzige Manko ist hier die Tom-Soja Suppe - sie schmeckt herrlich fruchtig nach Tomate, was allerdings die Soja-Stückchen in der Suppe sollen, weiß ich nicht. Sieht erstens nicht so schön aus, und zweitens riecht und schmeckt es nach Bolognese-Soße, was viele Vegetarier stören könnte, obwohl es sich hier um ein veganes Produkt handelt.


Meine Favoriten sind ganz klar: Gemüse-Lust & Taste of Asia, ebenso wie die Klare Gemüsebrühe Querbeet.

Die beiden Soßen werden wohl in den Vorratsschrank meiner Oma wandern und die Tomatensoße & Suppe Dolce Vita werde ich benutzen, wenn es schnell gehen muss.


Wie sieht es bei euch aus? Darf es schon mal ein Fertig-Produkt sein, oder setzt ihr ausschließlich auf frische und selbstgemachte Produkte? 





Hierbei handelt es sich um meine ganz persönliche Meinung zu den mir von Gefro überlassenen Produkten.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen