Projekt Traumhaus #1

Ihr Lieben,

wie ich ja bereits angekündigt habe ich möchte ich euch gerne hin und wieder ein kleines Baustellen-Update zeigen.

Nachdem wir uns erstmal etwas Zeit mit unserem Mini-Me gegönnt haben, konnten wir im März und April eine Menge erledigen.




Die Tapeten sind runter! Obwohl es nur eine einzige Schicht war, so zeigte sich die wild gemusterte Tapete als fieser Gegenspieler. Aber mit viel Geduld, Spachteln, Wasser und Spüli haben wir sie vernichtet... Muhahaha!

Außerdem sind die alten Fließen in Flur, Küche und Badezimmer raus und die alten Holzdecken aus allen Zimmern beseitigt worden.



Kurzum, alles ist "nackig" und kann nun neu gestaltet werden.

Fenster, Haustür und Heizung sind bestellt - im Mai wird hoffentlich eine Menge passieren :)

Außerdem sind wir noch mit "Sack und Pack" umgezogen - näher an die Baustelle. Ihr seht also, es war uns nicht langweilig. Ganz im Gegenteil - die Tage fliegen nur so dahin... Ich schaffe es kaum noch andere Blogs zu besuchen. Nehmt es also bitte nicht persönlich wenn alles etwas langsamer geht und ich mit meinen Kommentaren hinterher hänge!

In meinem nächsten Update habe ich dann bestimmt auch einige Bilder mehr für euch! Das ist sicherlich interessanter als abgerissene Tapeten ;)

Bis dahin lasst es euch gut gehen und genießt die anstehenden Feiertage!


Kommentare :

  1. Oh ich erinnere mich noch schlimm an mein letztes Tapeten abkratzen. Du hast also dafür meinen vollsten Respekt!
    Weiterhin viel Power und liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ela! Ich hoffe auch das wir diese Arbeiten nicht sobald wieder erledigen müssen ;)

      Löschen
  2. Klasse. Weiterhin einen langen Atem, keine Rückschläge und gutes Gelingen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Sunny! Vor allem einen langen Atem können wir sehr gut gebrauchen ;)

      Löschen
  3. das klingt nach einer anstrengenden aber auch spannenden zeit. danke für dein up-date und bis bald :) bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Bärbel, es ist vor allem aufregend - so viele Entscheidungen und Aufgaben!

      Löschen
  4. Oh oh, das klingt nach viel Arbeit. Aber um so mehr freut man sich auf das Endergebnis.
    P.S. Ich hasse alte Tapeten entfernen. LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man so sagen liebe Cla, da haben wir noch einiges vor uns! Aber ich freue mich auf den Tag an dem ich mit einem kühlen Getränk auf unserer Terrasse sitze und auf unser fertiges Häuschen anstoße :)

      Löschen