Black and White Muffins

Ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für was leckeres... 

Heute gibt es das Rezept für gefüllte Black and White Muffins:



Geht herrlich schnell und schmeckt super lecker - da will ich Euch dieses Rezept natürlich nicht vor enthalten.

Ihr benötigt:

150g Frischkäse
1 P. Vanillezucker
1 EL Milch
200g Mehl
1 P. Puddingpulver Schokolade (ca. 40g)
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Ei
140 g Zucker
80 ml Pflanzenöl
250ml Buttermilch
Krokant
Zitronensaft



Und so gehts:

Als erstes heizt Ihr den Backofen auf 180°C vor und fettet das Muffinblech ein bzw. legt es mit Muffinförmchen aus.

Dann verrührt Ihr den Frischkäse mit der Milch und dem Vanillezucker. In diese Masse gebt Ihr auch einen Schuss Zitronensaft.


Danach wird das Mehl mit dem Schokopuddingpulver, dem Natron und dem Backpulver schön vermengt.

Das Ei wird leicht verquirlt und dann fügt Ihr den Zucker, das Öl und die Buttermilch hinzu.


Diese Mischung gebt Ihr dann zur Mehlmischung, fügt den Krokant hinzu und verrührt es, bis es eine glatte Masse ergibt.

Jetzt gehts ans einfüllen. Zuerst füllt Ihr die Hälfte vom Teig in die Förmchen.


Danach gebt ihr je einen Teelöffel der Frischkäsemasse in die Mitte der Teigmasse.


Zum Schluss bedeckt Ihr die Frischkäsemasse mit der anderen Hälfte vom Teig.


Nun ab in den Ofen - Auf der mittleren Schiene wird das ganze ca 20 - 25 Minuten bei 180°C gebacken.

Wenn die Muffins fertig sind, lasst Ihr sie am besten noch in der Form auskühlen, bevor ihr sie genießen könnt.




Guten Appetit...









Kommentare :

  1. Mmmh, sieht sehr lecker aus.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm... das klingt sehr lecker und nicht schwer... und wird auf jeden Fall ausprobiert, wenn ich wieder fit bin. Danke fürs Rezept... Lieber Gruß - Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leicht muss es sein - sonst kann ich das nicht ;-)

      Löschen
  3. Klasse, die sehe echt lecker aus. Und ich bin überzeugt, die schmecken auch so. Vor allem, weil Du sie sicher sonst hier nicht posten würdest. Vielen Dank. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Variation habe ich mir schon im Rezept vermerkt, liebe Sunny :-)

      Löschen
  4. Mhhh lecker! Die werde ich in der nächsten Zeit definitiv nachbacken :)
    liebe Grüße

    http://thewickedyeye.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt nach einer süssen Sünde. Kommt gleich in meinen Rezeptordner. Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
  6. Lecker, lecker, lecker! Ich habe ich heute schon auf Sunny's IG Account bestaunt. Danke für das Rezept.
    Gruß Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne... Ich hatte das Foto auf IG total vergessen...

      Löschen
  7. Die sehen wahnsinnig lecker aus :)

    AntwortenLöschen