Kleine Blechkuchen & Rezept für einen Gewürzkuchen

Ihr Lieben,

kennt Ihr das? Es hat sich Besuch angemeldet, aber ein ganzes Blech Kuchen ist einfach zu viel?

Dafür habe ich eine tolle Lösung: Das Backbuch "Kleine Bechkuchen" von Dr. Oetker gibt es zusammen mit eben diesem kleinen Blech:




Hier findet Ihr tolle Rezepte, die perfekt auf das mitgelieferte kleine Backblech passen. das reicht dann für 3 bis 4 Personen und man muss nicht sehen, wie man ein ganzes Blech Kuchen verteilt.



Man kann auch einfach die Zutaten für ein normales Blechkuchen-Rezept, wie bei den folgenden Rezept für einen Gewürzkuchen am Blech, den ich Euch gerne vorstellen möchte, halbieren.



Für den Gewürzkuchen am kleinen Blech benötigt Ihr:

125g Margarine
150 g Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker
2 Eier
1/2 Pck. Puddingpulver (Schokogeschmack)
1 EL Kakao
125 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
2 TL Lebkuchengewürz
70 ml Milch
1 EL Rum (Optional)

Die Zutaten alle zu einem glatten Teig verrühren und auf das gut gefettetes Backblech geben. Bei 180°C ca 20 Minuten backen lassen.



Evtl noch mit Schokoladenglasur überziehen und verzieren. Fertig! 


Guten Appetit!
  



Der Kuchen hält sich theoretisch übrigens wunderbar lange, falls denn etwas übrig bleibt ;-)

Kommentare :

  1. Hallo, ja wirklich eine gute Idee:)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen hört sich köstlich an und auch das Blech ist praktisch. Aber ehrlich gesagt, habe ich gerne Kuchenreste für den nächsten Tag. ;)
    Lieben Gruß Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - für den nächsten Tag sind Reste was feines, aber eine ganze Woche möchte ich nie den gleichen Kuchen naschen ;-)

      Löschen