Die BASIC-COOKING Kochbuch-Reihe

Ihr Lieben,

ich hoffe, die Tomaten-Orangen-Suppe von letzter Woche hat Euch geschmeckt??

Dann möchte ich Euch heute die Kochbücher der BASIC COOKING Reihe
nochmal genauer vorstellen:

Meine Schätze aus der Basic Reihe


Das erste Buch dieser Reihe, nämlich Basic cooking habe ich mir schon vor ziemlich langer Zeit gekauft. Eigentlich sollte es ein Geschenk für eine Freundin werden, die von zu Hause ausgezogen ist, und immer einen großen Bogen um die Herdplatte gemacht hat. Da ihr aber das Essen gehen und die Fertiggerichte auf Dauer zu teuer und zu ungesund wurden, habe ich in der Buchhandlung nach tollen Kochbüchern für Anfänger rumgestöbert und bin auf diese tolle Buchreihe gestoßen. 


Nachdem ich es zu Hause durchgeblättert hatte, musste ich es gleich noch einmal für mich selber kaufen.
Auch meine bis dahin eher Koch-Muffelige Freundin war begeistert.

Zwar bin ich der Meinung, dass ich relativ gut kochen kann (jedenfalls hat sich noch niemand beschwert oder wurde aufgrund meines Essens ins Krankenhaus eingeliefert) - aber an richtige Klassiker hatte ich mich vorher auch noch nicht getraut.

In diesen Kochbüchern ist alles von der Pieke auf erklärt, und selbst, wenn man so überhaupt keine Erfahrungen am Herd hat, bekommt man mit diesen Büchern ein tolles Essen hin.


Egal ob nun die schon angesprochenen Klassiker, die immer mal wieder neu interpretiert sind, oder ausgefallene Ideen für Partys - hier findet jeder wonach er sucht.

Ganz gespannt aus dieser Reihe war ich auf das Basic baking Buch:


Hier finden sogar Back-Muffel wie ich Antworten auf Fragen rund ums backen und leichte Rezepte, die echt Eindruck machen, wenn man sich bisher mit dieser Materie noch nicht so auseinander gesetzt hat.
Auch die mehr ins Detail gehenden Italian Basics und Fish Basics sind toll. 
Hier kann man stöbern und findet Rezepte für jede Gelegenheit.

 

Ganz neu in meinem Sortiment ist das Party Basics Kochbuch:


Hier findet Ihr jede Menge tolle Tipps für die Vorbereitung und Durchführung von Partys, egal ob für 4 oder 40 Personen. Hinweise zum Einkauf von Getränken oder Mengenangaben, mit denen ich vorher immer völlig überfordert war und viel zu viel eingekauft hatte.

Stöbert doch einfach beim nächsten Besuch in der Buchhandlung mal darin. Egal ob zum verschenken oder zum Eigengebrauch - hier kann echt jeder noch was lernen.

















Kommentare :

  1. Italian Basics habe ich auch, die Mascarponecreme ist ein Traum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Intäääressaaaant... wie der Wiener zu sagen pflegt. Die darfst Du mir mal zukommen lassen, liebe Ines.
      Ansonsten stehe ich gar nicht auf Kochbücher. Ich habe lieber so waage Rezepte aus vertauenswürdiger Quelle.
      LG Sunny

      Löschen
    2. Waage Rezepte aus vertrauenswürdiger Quelle sind mir auch die Liebsten ;-) Ich nehme die Bücher eher als Inspiration, da ich mich selten genau an die Angaben halte.... Und das macht es auch aus, dass ich gerne koche und meine Kreativität am Herd ausleben kann ;-)

      Löschen
    3. Da schaue ich doch gleich mal nach, liebe Ines - und wandle sie dann a la Nina ab :-)

      Löschen