Frische Blumen online: BLOOMY DAYS

8
COM
Ihr Lieben,

heute möchten wir euch einen sympathischen Shop mit einem tollen Konzept vorstellen.


Franziska von Hardenberg, die Geschäftsführerin von Bloomy Days, und ihr Team sind in blumiger Mission unterwegs. Sie haben das erste Blumen-Abonnement in Deutschland gegründet! Dieses Abo ist super geeignet für jeden Blumenliebhaber, zur Überraschung für Ehefrau oder Freundin, als Geschenk und natürlich auch fürs Büro.

Meine liebsten Bodylotions

7
COM
Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch meine (momentan) liebsten Bodylotions vorstellen. Ich benutze gerne mehrere Produkte gleichzeitig, da ich mal mehr und mal weniger Feuchtigkeit für meine Haut benötige.

Diese 3 hier stehen momentan sehr hoch bei mir im Kurs:


Hyaluronsäure - immerwährender Trend der Kosmetik

4
COM
Wo man hört und sieht, überall springt einem Hyaluronsäure förmlich entgegen.
Aus der Kosmetikbranche ist sie gar nicht mehr weg zu denken, immer mehr Cremes enthalten dieses "Wundermittel". Außerdem wird sie auch im medizinischen Bereich eingesetzt, neben der ästhetischen Medizin ("sanftes Lifting"), kommt Hyaluronsäure auch in der Humanmedizin z.B. bei Arthrose zum Einsatz.

Estee Lauder - Modern Muse

11
COM
Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Euch,

nachdem Ihr ja nun meinen absoluten Lieblingsduft (Boss Orange Sunset) kennt - möchte ich euch trotzdem noch ein paar Düfte aus meinem kleinen Sortiment vorstellen.

Eigentlich stehe ich mehr so auf die "fruchtigen" Düfte - dieser hier ist etwas schwerer und soll laut Estée Lauder "den individuellen Stil, Selbstbewusstsein und Kreativität einfangen". Das gelingt meiner Meinung nach sehr gut.

Reise: Lanzarote - Vulkanberge und Meer

6
COM
Ihr Lieben!

Da lag ich eben noch am Strand der Costa Teguise und schon hat mich das (mittlerweile ja auch sonnige) Deutschland wieder.

Hier ein paar Impressionen für euch aus meiner Osterwoche 2014:

Eine Woche Kanarische Inseln - Lanzarote - Costa Teguise im Hotel Luabay Lanzarote Beach
das Wetter war prima - was natürlich dafür sorgte das meine blasse Winterhaut gleich am 1. Tag leichte Blessuren von der Sonne bekam.

Olaz Regenerist Reinigungssystem

2
COM
Guten Morgen, meine Lieben,

zu meiner Schande muss ich gestehen, dass dieses tolle Gerät schon letztes Jahr den Weg in mein Badezimmer gefunden hat und ich es schlicht & einfach vergessen habe, euch darüber zu informieren.

Die Rede ist vom Olaz Regenerist 3 Zone Reinigungssystem.

ALCINA Kosmetik Café

2
COM
Hallo ihr Lieben!

Frei nach dem Motto "Eine Reise, die ist lustig, eine Reise, die ist schön" haben wir uns vor kurzem in einem Reisbus auf den Weg nach Bielefeld gemacht. Mit uns im Bus 50 kosmetikbegeisterte, extrem gut gelaunte, stimmungsvolle Damen verschiedenster Altersklassen und Kistenweise Sekt. (Bereits die Fahrt war ein Erlebnis).

Letzte Woche im Büro...

0
COM
Ihr Lieben,

es ist schon wieder Montag... Wo ist nur das letzte Wochenende hin?? Ich glaube ich brauche so ab und zu nochmal einen Tag zwischen Samstag und Sonntag.

Und ich bin sehr gespannt, wie der heutige Tag (und der Rest der Woche) so wird... Letzte Woche war einfach die Hölle und es ist wirklich erschreckend, zu sehen, wie abhängig man von der lieben Technik so ist.

Ich saß letzte Woche im Büro, hatte übelsten Zeitdruck und 2 Tage lang funktionierte nichts!!! Oder die Zeitfenster, in denen etwas funktionierte, waren sooo klitzeklein, dass man genau weiß, ohne die ein oder anderen Überstunden, holt man die verlorene Zeit einfach nicht mehr auf. Und das wo ich letzten Montag noch ganz guter Dinge war und dachte, dass wir ganz gut in der Zeit liegen.

Zum Glück aber nicht nur bei mir - Nein, in der kompletten Firma lief kein Server und kein Programm. 

Man ist so hilflos, weil man einfach nichts machen kann, außer warten und ich bin froh, dass meine Kollegin und ich immer einen kleinen Vorrat an Zeitschriften für die moderne Frau von heute in der Schublade liegen haben. Die sind zwar eigentlich für die Mittagspause gedacht - aber da nach einiger Zeit auch alle Ablagekästchen geleert und abgeheftet & Ordner beschriftet waren, kamen diese nun zum Einsatz.

Weitere 2 Stunden später begann dann der Bürotourismus und man sah Kollegen, die man ewig nicht gesehen hat und mit denen man plötzlich mal wieder über Gott & die Welt quatschen kann. Immerhin kam diese blöde kleine Technikpanne der Kollegialität  zu Gute.

Schade, dass solche Pannen immer dann passieren, wenn man richtig unter Zeitdruck steht oder der Papierberg am Schreibtisch am höchsten ist.


Zum Glück kam dann Donnerstag Mittag der Zeitpunkt, an dem alles wieder funktionierte - Drückt uns die Däumchen, dass es so bleibt und wir pünktlich fertig werden... Ich habe für heute jedenfalls mit "Entspannungstee" statt Kaffee vorgesorgt und versuche ruhig zu bleiben.

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine wundervolle, stressfreie & kurze Woche :-) Das nächste Wochenende ist in Sicht, 2 Tage länger als sonst und der Wetterbericht sieht auch ganz gut aus. Also Augen zu und Durch ;-)

Gebt alles, damit wir uns das nächste Wochenende so richtig verdient haben.

XoXo,
Nina

Grie Soß - nach Mamas Rezept

8
COM
Meine Lieben,

Ostern steht vor der Tür und wenn mich jemand fragt was für mich dazu gehört, dann ist es auf jeden Fall die Grie Soß (Grüne Soße für alle Nicht-Hessen) - Denn: Ich liiiieeebe Quark!

Daher möchte ich euch die ober-leckere und frische Grie Soß vorstellen. Sie besteht traditionell aus sieben Kräutern (Kresse, Borretsch, Petersilie, Kerbel, Pimpinelle, Schnittlauch und Sauerampfer), Quark, Saurer Sahne und hartgekochten Eiern. Das Rezept der Grünen Soße gibt es schon mehrere Jahrhunderte und sie ist in jeder typischen Äppelwoi-Kneipe auf der Speisekarte vertreten.

Bei uns gibt es sie immer (passenderweise) am Gründonnerstag -
und zwar ohne "wenn" und "aber".

Ich habe sie für euch aber schon einmal ein paar Tage früher zubereitet.


Meine "Grie Soß" (Nach Mamas Rezept):

500g Quark
2 Becher Schmand
Kräuter für Grüne Soße (siehe oben -
gibt es frisch am Markt oder auch TK oder in jedem gut sortierten Garten *g*)
5 Eier
Senf, Salz & Pfeffer
Als Beilage Kartoffeln

Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht. Erst die Eier kochen und abkühlen lassen.
Die Kräuter fein hacken. Quark und Schmand verrühren, die Kräuter (je nach Geschmack und belieben) unterheben. Mit Salz, Pfeffer und einem 1-2 Löffeln Senf abschmecken. Die Eier ebenfalls klein schneiden und alles verrühren. Falls die Soße noch zu dick ist, einfach mit etwas Mineralwasser verdünnen.




Und schon ist die Grüne Soße fertig:


Als Beilage gibt es bei uns nur Kartoffeln, natürlich kann man auch prima Fisch dazu essen, oder original "hessisch" mit Tafelspitz, oder zum Dippen beim Osterfrühstück, oder, oder, oder....



Ich könnte mich da wirklich reinsetzen und ich hoffe es schmeckt euch auch...








Unser Rezept zu Tina's Bloggerevent




Endlich wieder Süßigkeiten...

6
COM
Ihr Lieben,

Kerstin kommt wirklich immer wieder auf die verrücktesten Ideen - und wie ihr ja wisst, bin ich montags immer sehr empfänglich, wenn es darum geht irgendetwas auszuprobieren oder mitzumachen.

Vor 5 Wochen kam sie also auf die glorreiche Idee - wir fasten! Sie verzichtet 4 Wochen lang auf (Online-)Shopping und ich versuche das ganze mit Süßigkeiten und in meinem besonderen Fall eben meiner nächtliche Portion Salzbrezeln.

Kennt ihr das - Jemand sagt euch "Denkt auf keinen Fall an einen rosa Elefanten" und an was muss man den ganzen Tag denken??? Richtig: Rosa Elefanten!

So erging es mir in den letzten Wochen mit Süßigkeiten. Ich bin schon mehr der herzhafte Typ und Brezeln, Chips & Co sind mir lieber als Schoki. Aaaaber: Auf einmal hatte ich jeden Nachmittag so zwischen 15 und 17 Uhr einen dermaßenen Heißhunger auf Süßes, dass ich für ein Stück Schokoladenkuchen glatte getötet hätte. Seitdem ich wieder "darf" - kommt es zwar noch ab und an vor, aber so ganz generell brauche ich die Süßigkeiten nun nicht mehr.

Schlimmer erging es mir in den ersten Nächten, in denen ich auf meine geliebten Salzbrezeln verzichten musste... Das ganze mag sich jetzt für euch nicht schwer anhören - aber ich wache Nachts immer mal wieder auf, esse dann eine Hand voll Brezeln und schlafe weiter. 

Die einen greifen zur Zigarette - mein Laster sind eben Salzbrezeln.

Zwar habe ich letzten Donnerstag eine neue Packung geöffnet, weil ich wieder "durfte" - aber das verlangen hielt sich in Grenzen und ich hoffe, dass dieser "Kalte Entzug" doch etwas gutes hatte und ich sehr viel weniger verbrauchen werde.

Aus reiner Solidarität habe ich auch auf das Online-Shopping verzichtet. Ich war wirklich überrascht, welcher Betrag am Ende des Monats übrig war, weil ich auch durch Stress @work und Zeitnot nicht wirklich zum shoppen gekommen bin. Und der Zeitpunkt für unseren Verzicht war wirklich gut gewählt, denn am letzten Wochenende traf ich mich mit einer ehemaligen Kollegin zum Shoppen im Main-Taunus-Zentrum und war froh, dass mein Kofferraum nicht all zu groß ist ;-) 

Aber man muss sich auch mal etwas gönnen und außerdem habe ich wieder ein wenig Material gesammelt, welches ich euch in den nächsten Posts vorstellen kann.




Endlich wieder shoppen...

5
COM
Ihr Lieben,

Meine "4 Wochen ohne" sind vorbei!
Eigentlich wollte ich nur auf das Online-Shoppen verzichten, aber wenn ich so recht überlege, habe ich mir tatsächlich auch sonst nichts gekauft (mal abgesehen von ein paar kleinen Beauty-Sachen)... Jedenfalls keine Klamotten. Ich habe alle Newsletter tapfer ignoriert und auch für einen Stadtbummel war ich die letzten Wochen viel zu beschäftigt.

Nun darf ich aber wieder! Und da es schon nächste Woche ab in den Urlaub geht, brauche ich ja auch noch so das ein oder andere Teilchen ;-) Da kamen mir die aktuelle Glamour Shopping Week und ein freier Samstag natürlich sehr gelegen...

Vorbereitung ist alles!



Mit der Glamour in der Tasche ging es also am Samstag morgen Richtung Kassel.








Angekommen in Kassel, haben wir zuerst das City Point Einkaufszentrum unsicher gemacht. Eigentlich hätten wir danach auch schon heim fahren können, denn für meine Freundin und mich war das schon sehr erfolgreich ;-)

Meine "Beute"


Anschließend hat sich der große Hunger gemeldet... und da gab es für uns natürlich nur eins: Sushi!!! Ein "Muss" für unsere Shopping-Ausflüge in Kassel.

Running Sushi in Kassel
Gut gestärkt, oder eigentlich zu gut gestärkt, ging es auf in die nächste Runde. So sind wir die "Obere Königsstraße" entlang gebummelt und haben hier und da noch was schönes gefunden. Bis unsere Füße schmerzten und die Arme von den Taschen schwer wurden... Es war wirklich toll mal wieder so schön durch die Geschäfte zu schlendern und die neuen Farben und Kleider zu sehen. Jetzt ist der Frühling wirklich angekommen! Ich werde meine neuen Sachen nächste Woche im Urlaub schon mal "Probe" tragen, bis den Wärme dann auch bei uns ankommt ;-)

Zum Abschluss gab es dann noch einen starken Kaffee, damit wir nach dem wunderbar anstrengenden Tag unsere Heimfahrt wieder hellwach antreten konnten.

Schön wars!







P.S.: Die Glamour Shopping Week geht bis zum 12.04.2014, also noch gilt es ein paar Euro zu sparen....








Clinique Superdefense SPF 20

8
COM
Ihr Lieben,

ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer feuchtigkeitsspendenden Tagescreme mit Lichtschutzfaktor für den Sommer. Gar nicht so einfach bei der riesigen Auswahl - und von den Werbeversprechen mal ganz abgesehen... Wenn ich danach gehe, ist ja jede Creme die beste überhaupt. Obwohl ich mit meiner bisherigen Tagespflege (von bebe) sehr zufrieden war, wollte ich unbedingt eine Creme MIT Lichtschutzfaktor.

Ja - ab 30 macht man sich so langsam Gedanken über die ersten Fältchen und hört ja immer wieder, wie schlecht zu viel Sonne für die Haut ist. Nachdem ich mal verstärkt darauf geachtet habe, wie die Haut meiner Mitmenschen so aussieht und mir aufgefallen ist, wie sich Sonnenbäder & Solarienbräune doch auf die Faltentiefe der Gesichtshaut auswirken, wollte ich auf jeden Fall einen recht hohen Lichtschutzfaktor für meine reguläre Tagespflege.

Wenn ich im Urlaub bin, oder einfach einen Nachmittag in der Sonne verbringe, verwende ich natürlich einen Sonnenschutz - aber auch wenn man mit den Lieblingskollegen die Mittagspause mal nach Draußen verlegt, sollte die Haut doch schon einen kleinen Sonnenschutz haben.

Früher kam es schon manchmal vor, dass ich mir direkt eine neue Creme für teures Geld kaufte, dann ein paar Tage benutzte, um dann festzustellen, dass meine Haut sie nicht verträgt. Ob es nun am Alter liegt weiß ich nicht - wahrscheinlich bin ich reifer & vernünftiger geworden ;-)


Nach einigen Recherchen in den Regalen der Drogerien, Parfümerien und im Internet habe ich meinen Favoriten gefunden und mir Pröbchen besorgt.

Mittlerweile mache ich dies öfter um vorab die Reaktion meiner Haut zu testen und bei dem Preis der Clinique Superdefense SPF 20 von ca 34,00€ - sollte man schon gut testen um sich dann für den Kauf zu entscheiden. 

Wenn ich Produkte mag und sie meiner Haut gut tun, dann zahle ich auch gerne etwas mehr - aber dann sollten sie auch halten was sie versprechen.

Ich war mir immer noch nicht sicher, ob ich die richtige Wahl treffe & die Creme vielleicht "zu reichhaltig" für den Sommer ist - aber nach einer kurzen & aber dennoch sehr kompetenten Beratung in einer Parfümerie (die ich wegen einer bestimmten sehr unfreundlichen Filiale eigentlich boykottieren wollte - aber dazu ein anderes Mal mehr) war ich mir sicher: Die muss es sein! 

Und nachdem ich die Creme nun 2 Wochen täglich ausgiebig getestet habe, und meine Haut keine "schlimmen" Reaktionen zeigte, durfte die Clinique Superdefense SPF 20 am letzten Montag nun endlich bei mir einziehen.


Laut Clinique wurde mit der Superdefense SPF 20 eine Verteidigung gegen schädliche Umwelteinflüsse geschaffen die schnell und wirkungsvoll die sichtbaren Folgen von UV- Strahlung und Umweltverschmutzung korrigiert. Eben eine schützende Feuchtigkeitspflege mit aufbauenden Vitaminen, sowie UVA- & UVB Schutz.

Laut mir fühlt sie sich auf der Haut sehr angenehm an und man hat das Gefühl, dass sie superlange Feuchtigkeit abgibt, ohne dass meine Haut sich fettig oder überladen anfühlt. Sie hat eine wunderbare Konsistenz, der Geruch ist angenehm und wenn Sie meinen persönlichen Langzeittest bestanden hat und nachgekauft wird - werde ich euch davon berichten.

Jetzt kann der Frühling kommen, denn mit meiner neuen Creme inklusive Lichtschutzfaktor fühle ich mich gewappnet um den Falten ein Schnippchen zu schlagen ;-)



30 ROCKT in neuem Gewand!

10
COM
Ihr Lieben,

wie ihr unschwer erkennen könnt, hat unser Blog ein neues Gesicht.
Naja genau genommen eigentlich zwei Gesichter, nämlich unsere!


Wir sind total glücklich darüber und hoffen ihr fühlt euch hier auch wohl und kommt uns in Zukunft vielleicht noch öfter besuchen :-)

Außerdem möchten wir es natürlich nicht versäumen uns ganz herzlich bei unseren lieben Freunden Frederik und Marc zu bedanken. Ohne deren Hilfe und vor allem Geduld wäre das nie etwas geworden! Also, ihr zwei: Danke, Danke & Danke

Jetzt wünschen wir euch viel Spaß bei uns :-) und wenn ihr Ideen, Wünsche, Anregungen und natürlich auch (konstruktive) Kritik habt, dann immer her damit!

Alles Liebe, Kerstin & Nina