Die Primer der Marke "smashbox" im Test

Ihr Lieben,

ich hatte mal wieder ein Fünkchen Glück und durfte für Douglas ein paar Produkte der Firma smashbox testen.





Im Set enthalten waren: 

Der Photo Finish Foundation Primer (30ml):




Die Konsistenz des Produktes ist Gel-Artig und lässt sich schön auftragen. Man kann den Primer alleine oder über der gewohnten Tagespflege auftragen. Das Tragegefühl ist durchaus angenehm. Und - Ja, er macht eine wunderschöne Haut. Es ist keine Pore mehr zu sehen und das Gesichtsbild erscheint ebenmäßig und glatt. Zum Glück habe ich meine Haut aber mittlerweile so weit im Griff, dass mir mein Gesicht zu "maskenhaft" vorkommt und ich eher das Gefühl habe, dass meine Poren nur verstopft wurden um weniger Sichtbar zu sein.


Der Photo Finish Pore Minimizing Primer (30ml):



Dieses Produkt ist von der Konsistenz her eher fester und lässt sich auch alleine über oder unter dem Make Up auftragen. Hier reicht wirklich eine höchstens Erbsengroße Portion für das ganze Gesicht. Alles andere sieht wieder sehr maskenhaft aus. Es ebnet die Haut und macht einen wunderbaren Teint. Man hat sogar das Gefühl, dass man über dem Make Up kein Puder zum fixieren mehr benötigt. Für den ein oder anderen besonderen Anlass werde ich das Produkt aus dem Schrank holen. Jeden Tag würde ich es eher nicht benutzen, weil ich Angst habe, dass es meine Haut zwar schön aussehen lässt, aber die Haut nicht so gut atmen kann und mir ein natürlicher Look eindeutig besser gefällt.


Der Photo Finish 24 Hour Shadow Primer (12ml): 



Dieser Primer ist mein Highlight in diesem Produkttest!
Die Konsistenz ist dem des Photo Finish Pore Minimizing Produkt gleichzusetzen. Man trägt ihn auf die Lider auf, wartet 60 Sekunden und kann dann mit dem gewohnten Make Up weiter schminken. Der Lidschatten bleibt, wo er soll und nichts setzt sich in der Lidfalte ab. Alles wie es sein soll. Vorher benutzte ich ab und zu einen Primer von Artdeco, Der allerdings in einem Tiegel zu Hause ist. Die Tube von smashbox empfinde ich als um einiges hygienischer.

Als viertes war noch in der Box enthalten:

Das Photo Op Eyeshadow Trio Hyperfocal:


Hierzu kann ich nur sagen: Ein tolles Lidschatten-Trio mit perfekt pigmentierten Farben. Tolle Farbkombination, die sogar zu meinem Hautton passt. Hält gerade in Kombination mit dem Photo Finish Shadow Primer wirklich den ganzen Tag und verliert nichts an der Farbintensität.


Als Fazit kann ich sagen, dass weniger manchmal mehr ist und mir der natürliche Look besser gefällt.  Die Primer machen eine wunderbar glatte Haut - aber wenn man zu viel aufträgt (und das passiert sehr schnell) wirkt es schnell Maskenhaft.
Außerdem schade, dass die Produktinformationen auf der Packung ausschließlich auf Englisch & Französisch zu lesen sind. Ich kann zwar Englisch, aber eine Produktinfo auf Deutsch wäre super. Und wenn man alle 4 Produktnamen ganz schnell hintereinander ausspricht, bricht man sich die Zunge ;-)








Kommentare :

  1. Liebe Nina, Primer sind für besondere Anlässe was ganz Tolles... aber für jeden Tag sind sie auch nix für mich... Nur der für unter den Lidschatten klingt wirklich verlockend...;-)
    Ganz lieber Gruß - Conny

    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bleibt der Lidschatten wirklich nur da, wo er hingehört.
      Liebe Grüße zurück :-)

      Löschen