Bruder Lolls - oder Deutschlands ältestes Volksfest

Einmal im Jahr wird es laut in unserer sonst so beschaulichen Heimat! Immer in der Woche vom 16. Oktober startet das Lullusfest - Deutschlands ältestes Volksfest.

Es wird eine Woche lang gefeiert bis sich die Balken biegen! Vergangenen Montag war es wieder soweit, das Fest wurde mit Reden und dem großen traditionellen Festzug eröffnet.

Ein Blick aus dem Riesenrad


Doch wer ist jetzt Bruder Lolls?
Ich hoffe ihr habt nichts gegen eine kleine Geschichtsstunde ;)

Also, zuerst einmal hieß unser Bruder Lolls eigentlich Lullus, er war ein sehr wichtiger Mann für unser kleines Städtchen Bad Hersfeld.  Denn der heilige Lullus war ein Schüler von Bonifatius und gründete das Kloster in Bad Hersfeld, was heute noch als Stiftsruine landesweit bekannt ist. Am 16. Oktober 786 verstab Lullus und wurde in Bad Hersfeld beigesetzt, aus diesem Grund fällt das Volksfest ihm zu ehren auch immer in diese Woche.

So feiern wir ihn bereits seit dem Jahre 852!

Eine weitere Besonderheit ist das "Fierche" -  das Lollsfeuer. Es steht als Symbol der "Lullusfreiheit" da früher in der Zeit des Festes auf die gemeindlichen Abgaben verzichtet wurde.

Damals wie heute brennt es während des ganzen Festes, bewacht vom Feuermeister. Ein Brauch ist es Kastanien ins Feuer zu werfen, so sammeln die Kinder in unserer Gegend Kastanien fast ausschließlich fürs "Fierche" und nicht zum Basteln ;)


Das "Fierche"

Und so stecken wir gerade mittendrin im bunten Treiben! Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich Willkommen in Bad Hersfeld und darf gerne mit uns "Lolls" feiern.

Buntes Treiben am Festplatz


Wir werden dies heute in Verbindung mit einem Mädelsabend und leckerem Essen tun.

Also: Enner, zwoon, dräi - Bruder Lolls!



Kommentare :

  1. Da ich den Lolls-Montag arbeitsbedingt ausfallen lassen musste - freue ich mich umso mehr auf heute Abend :-)

    AntwortenLöschen
  2. Schön. Ich hoffe es ist nicht sooo überlaufen, wie auf unserer Wiesn??? LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, es ist zwar voll dort, aber kein Vergleich zur Wiesn ;-)

      Löschen