Zeigt her Eure Füße....

Ihr Lieben,

wir hegen und pflegen uns täglich, wir peelen und schrubben, wir cremen und massieren - Dabei kommt in Gesprächen oft raus, dass wir dabei immer wieder mal ganz gerne etwas vergessen: Unsere Füße.
Gerade im Sommer sieht man leider auch gerne mal, wie sehr ungepflegte Füße in Sandalen gequetscht werden - und das muss echt nicht sein. Ich rede hier nicht von Verformungen oder ähnlichem, sondern davon, dass man seine Füße durch ein klein wenig Pflege in schöne Füße verwandeln kann.



Ich mag meine Füße! Ja - das kann ich so stehen lassen. Ich pflege sie auch, und das gerne. Sie werden gepeelt, eingecremt und seit neuestem versuche ich regelmäßig zur Pediküre zu gehen.

Das erste Mal war komisch, ich konnte mir nicht so wirklich vorstellen, was mich dort erwartet. Aber nach einen warmen Fußbad schaute sich die nette Dame meine Füße an und erklärte mir, dass zwar nicht viel zu machen sei, aber man immer wieder etwas findet, was man verschönern kann.


Gesagt, getan - nach knapp einer Stunde, waren meine Füße von Hornhaut befreit und wieder babyzart! Die ganze Prozedur ist immer sehr entspannend und bei netten Gesprächen verflog die Zeit wie im Flug.



Im oberen Foto seht ihr übrigens eine kleine Auswahl meiner Fußpflegeprodukte: 

Ganz vorne mein Lieblingsprodukt, der Pflegeschaum vom Allpresan, wenn man den benutzt, braucht man eigentlich nichts anderes mehr. Lässt sich toll auftragen und zieht verdammt schnell ein und macht richtig schöne Füße.
Meine Nummer 2 ist die UREA-Fußcreme vom Balea, super Preis-Leistungs-Verhältnis und schön, wenn man die Füße abends vorm Zubettgehen pflegen will. 
Die Anti-Hornhaut-Creme von Scholl benutze ich nur sporadisch - ebenso wie das Fuß-Deospray und die Samt & Seide Fußcreme von Hansaplast

Wenn ich im Sommer meine Pumps auch ganz gerne mal ohne Strümpfe trage, verwende ich vorher das Fresh & Silk-Spry von Saicara. Es wirkt wie ein unsichtbarer Strumpf und die Füße fühlen sich seidig & trocken an. Eben als würde man Strümpfe tragen. Das war ein Tipp von einer lieben Schuhverkäuferin und das Spray wird schon seit Jahren immer wieder nachgekauft.

Wie sieht es bei Euch aus? Pflegt ihr eure Füße oder werden sie auch eher vernachlässigt? Was für Tipps habt ihr und wie sieht Eure Fußpflege-Routine aus?



Kommentare :

  1. Meine Füßchen kriegen viel Pflege, die müssen mich ja auch dauernd rumtragen. Haben harte Tage, wenn sie lange stehen müssen und diese Schuhe in die ich die manchmal reinzwicke. Ja, da muss man was zurück geben. Am liebsten geh ich alle Monate mal zur Fußpflege auch, weil es so erholsam ist!
    Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich erholsam - und so entspannend. Man hat eben auch nur ein Paar davon, das sollte man pflegen :-)

      Löschen