Cookie Bars - soooo lecker!

Hey ihr Lieben,

heute geht es endlich mal wieder ums Essen!

Ich liebe die White Chip Macadamia Nut Cookies von Subway und suche schon seit geraumer Zeit nach einer adäquaten Alternative zum selber backen.

Da ist mir kürzlich das super geniale Rezept der White Chocolate-Macadamia Nut-Cookie Bars von Penne im Topf unter die Augen gekommen. Schon beim Lesen lief mir das Wasser im Mund zusammen. Also, da half nur eins: Nachbacken!!!



Das habe ich nun getan und möchte euch an dem leckeren Ergebnis teilhaben lassen...

Ihr benötigt:

115g weiche Butter
100g weißer Zucker
70g brauner Zucker
1 Prise Salz
1 großes Ei
3-4 Tropfen Vanille-Aroma
125g Mehl
100g Macadamia-Nüsse - geröstet und gesalzen
100g weiße Schokolade oder Kuvertüre

Zuerst müsst ihr den Ofen auf 175° Ober- und Unterhitze vorheizen. Dann legt ihr eine Backform (20x20) mit Backpapier aus. Anschließend die Nüsse grob und die Schokolade fein hacken.
Butter, Zucker, dann Ei, Salz und Vanillearoma verrühren. Mehl dazugeben und zum Schluss Nüsse und Schokolade unterheben.

Den Teig in die Form verteilen und glatt streichen. Etwa 30 Minuten goldbraun backen.
Anschließend auskühlen lassen und dann schmecken lassen - aber Vorsicht: Suchtgefahr!!!



Ich mag es wirklich sehr durch Food-Blogs zu stöbern. So viele Ideen und Leckereien - da habe ich schon manches tolle Rezept gefunden.

Ann-Kathrin und ihrem Blog "Penne im Topf" danke ich für das super Rezept (und die vielen anderen tollen Ideen)! Schaut mal bei ihr vorbei, ich muss sagen: Selten hat jemand meinen Geschmack so getroffen!

Und jetzt guten Appetit!





Kommentare :

  1. Okaaaaay ... - ich kann mir den Geschmack überhaupt nicht vorstellen, bin aber stets neugierig, wenn Leute so begeistert sind und abgesehen vom Salz klingen die Zutaten echt toll. Werde es nachbacken - habe sowieso gerade mal wieder Lust dazu und am Wochenende soll das Wetter ja schlecht werden. ;)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gunda,
      glaub mir, die schmecken prima und süß trotz Salz... Trau dich einfach mal ;)
      LG Kerstin

      Löschen
  2. Also wirklich, das ist ja so was von gemein, solche lecker klingende Rezepte uns hier zu präsentieren. ;) Ich bin sowieso so ein Fan von Cooie-Bars und diese Variante, hört sich schon verlockend an. Mal was anderes.
    Gruß Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      es sollte ja nicht gemein sein ;) eher als Ansporn zum Ausprobieren....

      LG Kerstin

      Löschen