The "Invisibobble" - Das Haargummi

Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch meinen neuen Liebling vorstellen... Nein, es ist kein Mann - auch wenn man ihn liebevoll "Bobbele" nennen könnte ;-)

Es geht um ein Haargummi. Hört sich komisch an, sieht komisch aus, ist aber so!


Je älter ich werde, umso mehr machen mich die kleinen Dinge im Leben glücklich. Jeder kennt es, man benutzt ein Haargummi und nach einiger Zeit, wenn man das Haargummi wieder entfernt, bleiben blöde Druckstellen im Haar zurück.

Gerade wenn ich meine Haare nach dem Duschen frisch geföhnt habe und dann zum Schminken einen Zopf mache, nerven diese Dellen danach total, auch wenn das Haargummi nur gefühlte 5 Minuten im Haar war.

Als kleiner Werbe-Junkie bin ich schon relativ leicht zu beeinflussen, aber mittlerweile stelle ich Dinge schon mehr in Frage und recherchiere auch viel, ob ich dieses oder jenes wirklich brauche, bevor ich dann zugreife.

Aber ich muss sagen, die Investition von 4,99€ (für 3 Stück bei Douglas ergattert) hat sich gelohnt. Diese Haargummis, die wirklich aussehen wir Telefonkabel, halten was sie versprechen. Und bei den vielen tollen Farben, werde ich bestimmt nochmal zuschlagen...


Keine Dellen mehr und der Halt ist wirklich super, selbst bei sportlichen Aktivitäten. Laut Invisibobble wird der Druck durch die besondere Form so geschickt verteilt, dass eben keine Dellen zurückbleiben.

Dass weniger Haare "ausreißen" als bei gewöhnlichen Haargummis, kann ich jetzt nicht sagen, da auch bei gewöhnlichen Haargummis nur ab und an mal ein vereinzeltes Haar daran hängen bleibt. 

Ich kann euch dieses kleine Ding wirklich empfehlen - es verändert zwar nicht die Welt, aber hinterlässt keine Abdrücke im Haar und kann somit meinen Tag schon mal um einiges schöner machen ;-)





Kommentare :

  1. ninaaaaa - mir fehlt etwas...die quellenangabe. wo hast du sie her? ich brauche auch welche, bin gestern das erste mal mit zopp aus dem haus, die haare sind eindlich lang genug! danke für deine hilfe und liebe grüße, bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bääääärbel - ich habe sie bei Douglas im Laden gekauft. Gibt es aber auch über amazon und ich habe gehört, dass sie wohl auch im Müller Drogeriemarkt zu haben sind (diese Angabe ist aber ohne Gewähr). Schön, dass deine Haare endlich lang genug sind. Meine werden immer kürzer, aber ich achte penibel darauf, dass ich immer noch einen Zopf machen kann (auch wenn dieser verdammt kurz ist). Liebe Grüße, Nina

      Löschen
    2. Ah - OK! Dann mache ich mich mal auf den Weg, denn ich will ja nicht irgendwelche, sondern Marke :) Danke für die Info! Liebe Grüße, Bärbel

      Löschen
  2. Wie praktisch.Leider sind meine Haare zu kurz für einen Zopf. Doch selbst als sie länger waren, wären diese Gummis nichts für mich gewesen. Viel zu groß für mein feines, dünnes Haar.
    Grüße Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich deine Fotos sehe, bekomme ich immer Lust, noch mehr Haare zu lassen.... Da sieht man auch nicht, dass du dünnes Haar hast. Der Schnitt steht dir echt super...

      Löschen
  3. Klasse. Ich hab die Teile auch schon auf anderen Blogs gesehen. Dort wurden sie zum fixieren eines Dutts verwendet. Ist grade bei rutschigen Haaren auch eine Option. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe eben bei Romy von "leichtlebig" erfahren, dass es die Teile in verschiedenen Größen gibt. Wusste ich auch nicht, da im Laden nur eine Größe rum lag. Ist ja eh jedes Haar anders, da muss man eh immer rumprobieren, bis man das richtige für sich gefunden hat.

      Löschen
  4. Ich hab so dicke Haare , die hab ich auch schon ausprobiert . Mit dem Ergebnis irgendwann sind die auch ausgeleiert ;) Seid dem nehme ich ausschließlich diese breiten fast Stoffähnlichen Gummi´s die halten einiger maßen die Haare zusammen ohne das sie brechen . Und weil kein Metall dran ist , werden auch keine Haare ausgerissen

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, auf die ohne Metall bin ich auch schon vor Jahren umgestiegen und das tut den Haaren auch echt gut.

      Löschen
  5. die dinger hatten wir in china schon gefunden bevor sie nach deutschland kamen und ich wollte unbedingt noch andere größen davon kaufen; habe nur einen großen; gut für dutt -schlecht füt zopf - leider war ich vor der abreise zu betrunken um noch einkaufen gehen zu können und habe sie vergessen und dann ein paar wochen später... sind auch die telefonkabelzopfhalter in deutschland angekommen - gekauft habe ich allerdings bisher noch keine. wenn ich an die preise denke.. aber trost: in china sind sie genauso teuer. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass sie ziemlich lange halten. Auch die Farben finde ich cool - benutze aber trotzdem meine "normalen" weiterhin - allein schon, weil ich überall welche liegen habe und immer eines zur Hand sein muss ;-)

      Löschen
    2. ja, ich nutze auch die normalen im arbeitsalltag, weil es einfach seriöser aussieht als ein telefonkabel im haar..

      ich habe übrigens bei netto gerade für 2,nochwas euro eine packung mit 3 mittleren und 3 kleinen gekauft - guter preis!

      Löschen
  6. Die Teile habe ich auch schonmal irgendwo gesehen. Finde die theoretisch auch spannend. Aber, bleiben die nicht Haare dran hängen? Verknotet sich nicht alles in den Schlaufen? Ich trau dem Braten nicht so recht...


    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haare bleiben nicht daran hängen. Das passiert mir bei normalen Gummis aber auch kaum. Wenn man den Zopf löst, sieht das Teil erstmal ziemlich zerstört aus, findet aber schnell zu seiner ursprünglichen Form zurück.

      Löschen
  7. Heidi
    Es gibt ein kleinen Trick wenn die Haargummis ausleiern. Einfach kochendes Wasser in eine schüssel geben und das haargummi darein "Baden" funktioniert wirklich hab ich heute ausprobiert. Danach sieht das Haargummi wie neu aus. :)

    AntwortenLöschen