Olaz Regenerist Reinigungssystem

Guten Morgen, meine Lieben,

zu meiner Schande muss ich gestehen, dass dieses tolle Gerät schon letztes Jahr den Weg in mein Badezimmer gefunden hat und ich es schlicht & einfach vergessen habe, euch darüber zu informieren.

Die Rede ist vom Olaz Regenerist 3 Zone Reinigungssystem.

Im Gegensatz zur Clarisonic, die mir einfach zu teuer war, um sie zu testen, hat mich das System von Olaz Regenerist 3 Zone allein schon vom Preis her überzeugt. Knappe 30€ inklusive 2 Wechselbürstchen - Guter Preis! 



Da es morgens bei mir immer (sehr) schnell gehen muss, weil jede Minute im Bett soooo kostbar ist - habe ich mir angewöhnt, sie abends zum reinigen unter der Dusche zu verwenden. Das mitgelieferte Reinigungsgel hat recht lange gehalten, aber mittlerweile benutze ich meinen Reinigungsschaum von Dermasence dazu.

Das Olaz Regenerist 3 Zone Reinigunssystem hat 2 Rotationsstufen, so dass es sich das Gesicht hinterher sauber & rein anfühlt. Die Gesichtshaut wird besser durchblutet und wirkt somit frischer. 

Der einzige Minuspunkt für mich ist, dass man wie bei allen Gesichtsreinigungsbürsten die Augenpartie aussparen muss. Das heißt dann, abschminken funktioniert nicht in einem Rutsch, sondern man muss gesondert die Augenpartie abschminken. Trotzdem hat sich der Einsatz für mich bewährt und seit dem ich meine Haut recht gut im Griff habe - verwende ich das System nicht mehr täglich, aber dennoch mehrmals pro Woche.

Die Anwendung ist denkbar einfach & geht schnell: Man feuchtet den Bürstenkopf an und gibt ein Reinigungs- oder Waschgel auf den Bürstenkopf. Danach gleitet man mit dem Bürstenkopf ca 20 Sekunden lang über die einzelnen Hautpartien. Mit lauwarmem Wasser abspülen - den Bürstenkopf noch schnell unter fließendem Wasser abspülen und fertig.

Ein tolles Produkt, für alle, denen die herkömmliche, manuelle Gesichtsreinigungsbürste zu unspektakulär und die Clarisonic zu teuer ist. Gutes Preis - Leistungsverhältnis und ein tolles Hautgefühl.

Jetzt kann ich gut gepflegt ins lange Wochenende starten & wünsche Euch auch ein tolles langes Wochenende mit tollen Aktivitäten, viel gemeinsamer Zeit mit Euren Lieblingsmenschen & schöne Osterfeiertage. Hoffentlich hält sich das Wetter...

XoXo,
Nina








Kommentare :

  1. Hmm. So mit Anfang20 meinte ich Hautpflege intensiv betreiben zu müssen. Ich hatte so ein Handbürstchen und dazu eine PH neutrale Seife von Sebamed. Angenehm war das schon. Dann kam die Welle, man solle das lassen, die Bürstchen würden so schnell verkeimen, dass tägliche Bürsten sei für dünne, helle, empfindliche Haut wie meine zu viel. Stimmte auch. Meine Haut wurde besser, als ich sie nur noch morgens mit einer milden Seife Wusch.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sunny - diese kleinen Bürstchen kenne ich auch noch ;-) Ich war jahrelang unzufrieden mit meiner Haut und hatte immer wieder Unreinheiten - Und Ja, manchmal stimmt es, dass weniger eben mehr ist. Zum Glück habe ich mittlerweile eine Haut mit der ich sehr zufrieden bin und hoffe, dass es auch so bleibt. Vielen Dank für deinen Kommentar und ich wünsche Dir tolle Osterfeiertage - GLG Nina von 30rockt!!!

    AntwortenLöschen