KW 1 im Schnelldurchlauf

Bei mir lief die erste Woche im neuen Jahr leider weniger sportlich...

Nachdem ich pünktlich zur Silvesterparty wieder (fast) gesund war - hat es mich am Neujahrstag doch noch mal komplett umgehauen und ich habe KW 01/2014 komplett im Bett verbracht. So arbeitgeberfreundlich, wie ich nun mal bin - bin ich jetzt wieder fit & hoffe, dass mir die Mädels nicht davon laufen, wenn ich zur kleinen Laufrunde dazustoße und im Anschluss auch kein Sauerstoffzelt benötigen werde ;-)



Verbrauchte Tempotücher: unzählige
Aspirin Complex: einige um bereits 2 Arbeitstage zu überstehen
Wärmflaschen: mindestens 8x frisch aufgebrüht
Kannen Tee: 10 (diverse Sorten inkl. Husten- & Bronchialtee)
Paracetamol & Ibuprofen: So viel wie nötig / so wenig wie möglich
Gute Besserungs-Mails: 3 - DANKE :-) 





Mittlerweile geht es mir wieder gut und ich hoffe, die Viren & Bakterien machen einen großen Bogen um mich ;-) Die erste gemeinsame Laufrunde mit den Mädels hat mich positiv überrascht und das Sauerstoffzelt musste nicht zum Einsatz kommen ;-)

Auch wenn meine Oberschenkel etwas anderes sagen, heute Abend geht es auf in die nächste Runde und ich freu mich sogar darauf. Tief durchatmen & den Kopf frei kriegen - was gibt es schöneres nach einem anstrengendem Tag - da kann man den Alltag echt mal für den Rest des Abends vergessen...

XoXo,
Nina



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen